Volltextsuche Ort/Umkreis km

Top-Themen Feed-icon-14x14

Gut gelüftet

Vth-top-thema-melitta-15-01-15

Kooperation Riegler & Knust bei Melitta Europa (Minden)



Zu Top-Thema Gut gelüftet

„Industrie 4.0“ mit 3D-Druck

Vth-top-thema-3d-15-01-15

Technischer Handel – dreidimensional



Zu Top-Thema „Industrie 4.0" mit 3D-Druck

VTH-Expertengespräch: Lebensmittel – Kontaktmaterialien im Brennpunkt

Vth1704ga-expertengespraech-2014-lebensmittel-72dpi

Welche Standards sind in der Lebensmittelproduktion neben den gesetzlichen zu beachten?
Wer weiß, welche Gesetze und Normen wann und wo gelten?
Wann ist eine Konformitätserklärung nötig?
Wer ist wo, für was, wann verantwortlich?

Diesen und anderen Fragen gingen auf Einladung des VTH Verband Technischer Handel e. V. Vertreter von Industrie, Fachverbänden, Instituten und Technischem Handel nach. Sie trafen sich in Düsseldorf zum Expertengespräch über das Thema „Lebensmittel – Kontaktmaterialien im Brennpunkt.
Was geht wie im Produktionsprozess?“



Zum VTH-Expertengespräch: Lebensmittel – Kontaktmaterialien im Brennpunkt

Neue Technik-Info erschienen: Sichere Schlauchleitung

Vth1755ga-sat-flyer-chemie-dampfschlauchleitung

Industrieller Einsatz von Chemie- und Dampfschlauchleitungen

Die Fachgruppe „Schlauch- und Armaturentechnik“ des VTH Verband Technischer Handel e.V. hat eine neue Technik-Info herausgegeben. Die Broschüre „Sichere Schlauchleitung – Industrieller Einsatz von Chemie- und Dampfschlauchleitungen“ informiert den Leiter der Materialwirtschaft, den Instandhalter, den Anlagentechniker oder den Sicherheitsbeauftragten in der Industrie umfassend über alle relevanten Sicherheitsfragen auf dem aktuellsten Stand der Technik.

Schlauchleitungen im Detail

Auf 20 Seiten befasst sich die Publikation mit dem Gefährdungspotential bei der Verladung und dem innerbetrieblichen Transport von Flüssig- und Feststoffen mittels Schlauchleitungen und den daraus resultierenden Sicherheitsanforderungen. Sie behandelt die Themen Beschaffenheit von Schläuchen aus Elastomeren und Thermoplasten, Armaturen, Montage, Vermeidung von elektrostatischen Aufladungen, Kennzeichnung, Auswahl und Beschaffung, Betrieb sowie Prüfungen.

Die Broschüre ist kostenlos anzufordern bei der Geschäftsstelle des VTH Verband Technischer Handel e.V. unter der eMail-Adressse info@vth-verband.de



zu Neue Technik-Info erschienen: Sichere Schlauchleitung

VTH TOP-Partner-Forum 2013: Vertrieb 2018

1_vth1729-forum2013-vierhaus-007_cms_thumb

Die Wertschöpfungsverlagerung innerhalb der Supply-Chain bedeutet für die Zukunft des Technischen Handels ein hohes Risiko, gleichzeitig aber auch eine enorme Chance. Der Frage, was für die weiter erfolgreiche Entwicklung des Technischen Handels zu tun ist, wie man die Vertriebsaktivitäten zukunftsorientiert gestalten muss – und das gemeinsam mit der TOP-Lieferindustrie – stellten sich die Vertreter der Branche Technischer Handel in Düsseldorf auf Einladung der VTH TOP-Partner. „Vertrieb 2018. Trends – Chancen – Risiken“ lautete das Motto des diesjährigen VTH -Forums.



VTH TOP-Partner-Forum 2013: Vertrieb 2018

Beschaffungskooperationen – schwierige Partnerschaft

Vth1668ga-expertenrunde-beschaffung1

Wenn sich die Großindustrie zu Beschaffungskooperationen zusammenschließt, …

  • ist das ein Fall für die Kartellbehörde?
  • gibt es dann nur noch Preis- statt Leistungswettbewerb?
  • dominiert das Controlling den klassischen Einkauf?
  • ist differenzierte Leistung überhaupt noch möglich?


Zu VTH-Expertenrunde: Beschaffungskooperationen – schwierige Partnerschaft

Beste Kontakte!

Vth-top-thema-ruderer-15-01-15

Klebstoffspezialisten RUDERER KLEBETECHNIK
GmbH und Krückemeyer GmbH

 



Zu Top-Thema Beste Kontakte!

PSA-Dokumentation – Sinnlose Papierflut?

Vth1683-expertenrunde-2012-psa1

  • Was bringt das neue Produktsicherheitsgesetz?
  • Muss sich der Technische Handel jeden Beipackzettel quittieren lassen?
  • Müssen die Anwender Kurse in Juristendeutsch besuchen?
  • Wer hat im Fall eines Falles den Schwarzen Peter und haftet für Unfälle?


Zu VTH-Expertenrunde: PSA-Dokumentation – Sinnlose Papierflut?

PSA – Konzepte für Sicherheit mit System

Vth1669-expertengespraech-2012-psa1

  • Können wir uns in einer komplexen Arbeitswelt isolierte PSA-Lösungen noch leisten? Oder brauchen wir nicht durchgängig den ganzheitlichen Ansatz?
  • Wer trägt eigentlich wann und wofür Verantwortung – der Anwender, sein Chef, der Fachberater des Technischen Handels oder die Industrie? Und wer kann haftbar gemacht werden?
  • Hat PSA die nötige Wertigkeit in den Unternehmen? Oder geht nichts ohne Verordnungen von oben?
  • Können sich umfassende Konzepte gegen den Billigwettbewerb durchsetzen?
  • Brauchen wir eine Revitalisierung des Arbeitsschutzes?


Zu Experten im Gespräch: PSA – Konzepte für Sicherheit mit System

Fokus Zukunft – Instandhaltung

Vth1667ga-expertenrunde-2012-instandhaltung-runde

Der Blick in die Zukunft der Instandhaltung ist keine fantastische Reise, sondern nur die wissenschaftlich solide Fortschreibung dessen, was heute technisch bereits möglich und in anderen Bereichen zum Teil schon selbstverständlich ist. Zum Beispiel die zunehmende Implementierung von RFID-Tags in allen Maschinen- und Anlagenteilen. Die technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die morgen die Instandhaltung bestimmen, haben also entweder längst ihren Anfang genommen oder lassen sich als Tendenz der Gegenwart in die Zukunft hochrechnen. Wer an dieser Zukunft teilhaben will, muss sich heute in diese Themenfelder einklinken.

  • Megatrend Wertschöpfungsfaktor Instandhaltung – Wohin geht die Reise?
  • Megatrend Demographiewandel – Wer macht morgen die Instandhaltung?
  • Megatrend Automatisierung – Wer steuert und interpretiert die immer komplexeren Anlagen?
  • Megatrend Datenvernetzung – Wer hat Angst vorm Datenklau?
  • Megatrend Innovation – Wie bildet der Technische Handel als Beschaffungspartner die Brücke zwischen Technik und Einkauf?
  • Megatrend Technologieschere – Haben wir morgen in Produktion und Versorgung die Zweiklassengesellschaft?


Zur Expertenrunde: Fokus Zukunft – Instandhaltung

Chemotechnik – Technologie innovativ

Vth1621ga-expertengespraech-2011-runde

Innovative Schritte im Produktionsprozess – kombiniert mit professionellem Service, kompetenter persönlicher Beratung und einer nachhaltig gesicherten Versorgung – spielen für die Industrie eine gewichtige Rolle zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Ebenso bedeutend ist eine funktionierende Instandhaltung. In beiden Bereichen spielen chemotechnische Produkte mit ihrem extrem hohen Innovationspotential eine entscheidende Rolle. Chemotechnik – wohin geht der Trend? Wer sind die Akteure? Wer die Innovationstreiber? Und welche Rolle spielt der Technische Handel auf diesem Gebiet für die industrielle Instandhaltung? Diese und andere Fragen diskutierten Vertreter aus Handel, Industrie und Fachverbänden beim jährlichen VTH-Expertengespräch in Frankfurt zum Thema „Chemotechnik in der Instandhaltung“.



Zu Experten im Gespräch: Chemotechnik – Technologie innovativ

Flanschdichtungen und die VDI 2290

Vth1605ga-tnt-vdi2290_cms_thumb

Bereits 2002 wurde die Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft), die Mess- und Berechnungsverfahren sowie Emissions- und Immissionswerte für industrielle und gewerbliche Anlagen zum Schutz der Nachbarschaft vor schädlichen Umwelteinwirkungen vorgibt, novelliert.



Zu TOP-NEWS Technik: Flanschdichtungen und die VDI 2290

Normgerechter Fußschutz

Vth1596g-tnt-fussschutz-normgerecht_cms_thumb

Nach Meinungen von Experten leidet etwa jeder zehnte Arbeitnehmer in Deutschland unter Fußproblemen und benötigt daher entsprechend orthopädisch angepasste Schuheinlagen. Dies betrifft natürlich auch Sicherheitsschuhe, wobei diverse Normen und Regeln einzuhalten sind, um Haftungsstreitigkeiten im Falle eines Arbeitsunfalls zu verhindern.



Zu TOP-NEWS Technik: Normgerechter Fußschutz

TA Luft

Vth1447ga-tnt-ta-luft_cms_thumb

Jetzt umrüsten, denn die Schonfrist ist vorbei!
Dichte Flanschverbindungen sorgen für eine sichere Produktion in der Chemie. TA Luft? Jetzt haben Ausreden keine Chancen mehr. Nach Ablauf der Schonfrist ist aus dem „sollte“ ein „muss“ geworden: Neue Anlagen dürfen ausschließlich TA Luft-konform errichtet werden. Alte Anlagen sind bei Reparaturen entsprechend aufzurüsten.



Zu TOP-NEWS Technik: TA Luft

Trink- oder Gammelwasser

Vth1156g-tnt-trinkwasser_cms_thumb

Es kommt darauf an, durch welche Schlauchleitung es fließt!
Mit der Verordnung im Reinen
Warum sollten zum Beispiel auf Volks- oder Vereinsfesten niedrigere Trinkwasserstandards gelten als in Restaurants?



Zu TOP-NEWS Technik: Trink- oder Gammelwasser

Schmierstoffe in der Lebensmittelproduktion

Vth1013g-tnt-schmierstoffe_cms_thumb

Vorsicht vor kleinsten Partikeln
In der Lebensmittelproduktion ist ein Maximum an Verfahrenssicherheit gefragt: Geringste Mengen von nicht zugelassenen Schmierstoffen in Lebensmitteln können den Hersteller teuer zu stehen kommen – bis hin zur Stilllegung oder Revision seiner Anlagen.



Zu TOP-NEWS Technik: Schmierstoffe in der Lebensmittelproduktion

PSA im Spannungsfeld

Http___www.vth-top-partner

Standort Deutschland als Vorreiter für Konzepte mit Zukunft
Teilnehmer Expertengespräch PSA im Spannungsfeld Die „Sicherheitsindustrie“ produziert PSA – von Schutzschuhen bis hin zum Kopfschutz. PSA produziert Sicherheit – wenn sie getragen wird.



Zu Experten im Gespräch: PSA im Spannungsfeld

Sichere Produktion

Industrieanlage-china

Mensch – Umwelt – Maschine
Teilnehmer Expertengespräch Mensch – Umwelt – Maschine „Sicher produzieren“ – das wurde lange nur unter dem Aspekt sicherer Produktionsprozesse im engeren Sinne gesehen. Dass diese neben der Maschinensicherheit auch die Aspekte Umweltsicherheit und Mitarbeitersicherheit umfasst, gilt heute in Deutschland als Gemeingut – eine Folge wachsenden Umweltbewusstseins und einer immer weiter verschärften Gesetzeslage.



Zu Experten im Gespräch: Sichere Produktion

Content_side Content_side